Erleben Sie den atemberaubenden Ausblick über die Bergwelt der Dolomiten, während Sie mit Ihren Skiern zum nächsten Gipfel aufsteigen. Keine andere Region der Welt bietet so viele fantastische und schöne Skitouren wie die Dolomiten. Skitourengeher werden sich während Ihres Urlaubs im Winter in Südtirol so richtig wohl fühlen. Zahlreiche Gipfel warten darauf von Ihnen bestiegen zu werden – die traumhafte Aussicht sowie die unberührten Tiefschneehänge entschädigen für den mühsamen Aufstieg.

Skitouren-Tipps rund um die Seiser Alm
Auf der legendären Rosengartenrunde bewältigen Sie 1.800 Höhenmeter und werden mit traumhaften Tiefschneeabfahrten durch die nahezu unberührte Natur belohnt. Highlight für Skitourengeher während ihres Urlaubs im Winter in Südtirol ist der Aufstieg auf den Plattkofel samt anschließender Abfahrt. Der fast dreitausend Meter hohe Berg kann als einer der wenigen hohen Gipfel von der Seiser Alm aus bestiegen werden und ist die Krönung einer jeden Skitour in Südtirol. Der rund 3 stündige Aufstieg ist zwar sehr kräfteraubend – der Ausblick am Gipfel entschädigt aber für vieles. Nicht minder fantastisch ist die anschließende Abfahrt durch die verschneite Berglandschaft.

Sellaronda Skimarathon in Südtirol
Eine ganz besonders interessante und anspruchsvolle Herausforderung ist der Sellaronda Skimarathon in Südtirol. Während Skifahrer tagsüber bequem per Lift die Sellaronda in Angriff nehmen, starten jedes Jahr mehrere hundert Athleten beim Sellaronda Skimarathon bei Nacht. Mit Stirnlampen und Tourenski ausgerüstet kämpfen sie sich ohne die Hilfe von Liften über 4 Bergpässe rund um den Sella – und das alles bei Nacht. Zu Recht werden die erfolgreichen Sportler daher als die Könige der Dolomiten bezeichnet.