Skifahren auf der Seiser Alm bedeutet Skigenuss in Südtirol inmitten der Dolomiten, UNESCO Welterbe. Die Seiser Alm, die höchste Hochalm Europas, wird von 60 Kilometern bestens präparierten Pisten durchzogen: Die leichten bis mittelschweren Abfahrten sind auch für Anfänger gut geeignet. 1 Snowpark, 4 Funparks, 4 Slalomparks und 2 Speedtraps sorgen für zusätzlichen Skispaß. Skifahren auf der Seiser Alm lässt keine Wünsche offen und bietet beste Bedingungen für einen ereignisreichen Skiurlaub im Herzen der Dolomiten.

Skiurlaub in Südtirol: Das Skigebiet Gröden/Seiser Alm
Die Seiser Alm ist an das Skigebiet Gröden angebunden: das eröffnet Ihnen insgesamt 175 Pistenkilometer. Als Draufgabe können Sie vom Grödnertal aus direkt in die Sellaronda einsteigen und das berühmte Bergmassiv in einem Tag auf Skiern umrunden – für ausreichend Abwechslung und Spannung ist also gesorgt.

Grenzenloser Skispaß in den Dolomiten
Beinahe grenzenloses Skivergnügen bietet Ihnen auch die Mitgliedschaft der Seiser Alm im Skiverbund Dolomiti Superski. Mit nur einem einzigen Skipass nutzen Sie die 450 Liftanlagen und 1.220 Pistenkilometer in insgesamt 12 Skiregionen – darunter auch das Grödner Tal und die berühmte Sellaronda. Freuen Sie sich auf einen Skiurlaub der Superlative und pures Skivergnügen im Skigebiet Seiser Alm.