Der Sommer auf der Seiser Alm inmitten des UNESCO Welterbes der Dolomiten ist ein unvergleichliches Naturschauspiel. Blühende Almwiesen schmiegen sich an schroffe Felswände und in den klaren Bergseen spiegeln sich die Alpengipfel wieder. Erleben Sie die paradiesische Natur der Seiser Alm hautnah, indem Sie sie erwandern, mit dem Rad erkunden oder mit dem Gleitschirm von der Luft aus betrachten. Die sportlichen Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Alm selbst.

WandernÜber die gesamte Seiser Alm und die umliegenden Bergketten zieht sich ein Wandernetz mit 350 Kilometern Länge. Beliebte Wanderwege sind: die Puflatsch Umwanderung mit hervorragenden Aussichtspunkten - einer schöner als der andere, die Tour auf das Hochplateau des Schlernmassivs – das Wahrzeichen von Südtirol, der Friedrich-August-Weg zum Sellajoch oder Touren zum „Tierser Alpl“. Weitere wertvolle Tipps und Informationen über die besten Orte in hochalpiner Natur verraten wir Ihnen gerne vor Ort.

Radfahren und Mountainbiken
Über 1000 Kilometer Radwege ziehen sich über die Seiser Alm, das Schlern-Gebiet und Gröden. Alle Rad- und Mountainbiketouren führen durch das beeindruckende Naturschauspiel der Dolomiten mit seinen atemberaubenden Aussichtspunkten. Für genussvolle Fahrten hält die Alm zahlreiche Wiesenwege bereit. Ein unvergessliches Sommererlebnis!

LaufenAufgrund der Höhenlage ist die Seiser Alm das perfekte Höhentrainings Gebiet. Das kenianische Marathonläufer Team trainiert jeden Sommer auf 2.000 Metern. Auf dem 180 Kilometer langen Running Park trainieren Sie Ihre Kondition auf Höchstleistungen!

Mountainbike Seiser AlmSeiser Alm Sommer

GolfenAm Fuße des Schlern gelegen, bietet die 18-Loch-Anlage auf insgesamt 60 Hektar anspruchsvolles Golfen für Profis und solche, die es noch werden wollen. Lange Fairways wechseln sich mit leichteren Bahnen ab. Abschlag frei heißt es aber auch auf der 260 Meter langen Driving Range mit 32 überdachten Abschlägen. Als Partnerhotel des Golfclubs profitieren die Seiser Alm Urthaler Gäste von den reservierten Abschlagzeiten, den besonderen Vergünstigungen auf Greenfee und Kursen sowie kostenloser Range fee und kostenlosen Schnupperkursen laut Wochenprogramm. Wer nach einem aktiven Tag auf dem Platz immer noch nicht genug hat, der spielt am besten auf dem Plaza Putting Green weiter, bis die Sonne hinterm Schlern versinkt.
Golfplatz Facts: Bespielung März bis November - Loch 18 - Par 70 - Höhe 850 m - Driving Range - Putting-Pitching Green -Bunker - Golfschool - PGA Professionals - Club house - Restaurant geöffnet von 11.30 bis 21.30 Uhr

Mehr Sommer Aktiv Pony- und Pferdereiten, Tandem Drachen- und Paragleiterfliegen, Kräuterwanderungen, Kutschenfahrten, Tierbeobachtungen und vieles mehr bietet die Seiser Alm im Sommer. Mehr Informationen in unseren Hotels in der Wochenpost.